Trägheit und Dialog

Es mutet ein wenig an wie der Titel einer ambitionierten pädagogisch-kulturwissenschftlichen Bachelorarbeit (oder so), tatsächlich handelt es sich aber um die zwei Kategorien, in denen ich mich (aus zehn mehr oder weniger internetfreien Exerzitientagen zurückkehrend) für den diesjährigen Schwester-Robusta-Preis nominiert finde:
Trägheit und Dialog.

Ich fühle mich geehrt und freue mich, bedanke mich artig bei den Nominatoren sowie den unermüdlichen Pimpfen und bin – nicht nur wegen meiner Nominierungen, sondern überhaupt – gespannt auf die demnächst beginnende Abstimmungsphase und das Ergebnis!

0